Andrea kocht!

Andrea Hillbrand

Diebrocker Str. 214

32051 Herford

 

 

Bratapfel im Glas

Creme

750 g Mascarpone

300 g Schmand

2  EL   Zimt

120 g Zucker

 

Crumble

100 g Butter

100 g Mehl

50 g    Haselnüsse gemahlen

2 EL    Zimt

 

Bratapfel

6          Äpfel

1          Zitrone

1          Vanilleschote

2 El     Zimt

4 EL    Zucker

Butter schmelzen und mit den restlichen Zutaten gut

verkneten. Crumble auf einem Blech verteilen und bei 180 Grad Heißluft knusprig backen.

 

Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Mit 3 EL Zitronensaft, Zimt, Zucker und Vanillemark verrühren. In der eine Form geben und im Ofen bei 160 Grad Heißluft ca. 15 Minuten garen. Alles abkühlen lassen. Äpfel auf 6 Gläser verteilen, Mascarponecreme darauf geben und mit dem Crumble belegen. Mit Puderzucker bestäuben.

Tomaten-Kokossuppe mit Edelfischen

1          rote Chilischote 

1          Zwiebel 

2 EL     Öl 

2 EL    Mehl 

500 g  passierte

 Tomaten 

1 l       Fischfond

1 Dose Kokosmilch 

1 Glas  Röstpaprika

1 kg     verschiedene Fischfilets (Seelachs, Rotbarsch, Lachs, Zander, Scampis etc.) 

500 g   stückige 

  Tomaten

1           Lauchzwiebel 

Salz, Pfeffer, Zucker,

1/2      Limette 

Die Chilischote putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen. Zwiebel schälen. Alles hacken und in einem großen Topf in heißem Öl andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen.

 

Passierte ­Tomaten, Kokosmilch und Fischfond zugießen. Unter Rühren aufkochen, Röstpaprika mit Saft einrühren. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln, dann fein pürieren.

 

Fisch abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit den stückigen Tomaten zur Tomatensuppe geben und bei schwacher Hitze 3–4 Minuten gar ziehen lassen.

 

Lauchzwiebel putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft abschmecken. Mit Lauchzwiebeln bestreuen.

Lachsfilet auf Zucchinisalat und Minzöl

Öl

1         Bund Minze

1         Knoblauchzehen

1          kleine Chilischoten Sonnenblumenöl
150 ml Olivenöl

3 EL    Pinienkerne

Salz

 

Kartoffeln

500 g Drillinge

4 EL    Olivenöl

2         Rosmarinzweige

Salz und Pfeffer

 

Salat

4          Zucchini

6 EL    Olivenöl

Salz und Pfeffer

 

Lachs

1          Lachsseite

4         Zitronen

Salz, Pfeffer

Frische gemischte Kräuter

 

500 g Joghurt (Skyr)

Für das Öl Minze waschen und trocken schütteln. Blätter abzupfen, 1 Hand voll beiseitelegen. Knoblauch schälen, Chili längs aufschlitzen und entkernen. Pinienkerne ohne Fett in einer kleinen Pfanne goldbraun rösten. Alles mit Olivenöl und etwas Salz in einem hohen Becher mit dem Stabmixer fein pürieren.

 

Kartoffeln waschen und halbieren. Im heißen Öl mit Rosmarin anbraten und garen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Zucchini waschen, trocknen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Dann die Scheiben in einer Grillpfanne von beiden Seiten braten.

 

Lachsfilet auf ein Backblech legen- Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Zitronen in Scheiben schneiden und auf dem Lachs verteilen. Mit frischen Kräutern belegen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 20 Minuten garen.

 

Joghurt auf Teller verteilen. Lachs in 5 cm breite Stück schneiden und mit gegrillten Zucchinischeiben und Kartoffeln anrichten. Mit Chili-Minze-Öl beträufeln und frischer Minze garnieren.

Diebrocker Str. 214   32051 Herford   Fon 05221 - 33074   Mobil 0171 - 521 7880   A-A.Hillbrand@gmx.de